Schleuse Strullendorf am Main-Donau-Kanal

An der Schleuse, 96129 Strullendorf, Deutschland

Die Schleuse Strullendorf wurde zwischen 1964 und 1967 erbaut und im April 1968 in Betrieb genommen, sie zählt damit zu den ältesten Schleusen entlang des Main-Donau-Kanals.

  • 1921 schlossen das Deutsche Reich und der Freistaat Bayern den Main-Donau-Vertrag und riefen in der Folge die “Rhein-Main-Donau-AG” ins Leben. Ziel der Gesellschaft war der Bau einer Großschifffahrtsstraße, welche den veralteten Ludwig-Donau-Main-Kanal aus dem 19. Jhdt. ersetzen sollte.
  • Bereits im darauffolgenden Jahr begannen die Bauarbeiten. Inflation, Weltwirtschaftskrise und schließlich der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges stoppten das Projekt jedoch vorzeitig. Erst 1949 nahm die wiedergegründete Aktiengesellschaft als „Deutscher Kanal- und Schifffahrtsverein Rhein-Main-Donau e.V." ihre Arbeit wieder auf.
  • Ab 1959 entstand zunächst der nördliche Abschnitt der knapp 171 Kilometer fangen Wasserstraße, die mit der Fertigstellung des Landeshafens Nürnberg 1972 in Betrieb genommen wurde. Die Arbeiten am südlichen Abschnitt bis Kelheim zogen sich indes noch 20 Jahre hin. Immer wieder wurden während der«Bauzeit der wirtschaftliche Nutzen und die ökologischen Folgen des Projektes diskutiert. Erst im September 1992 war die Bundeswasserstraße Main-Donau-Kanal (NOK) auf voller Länge befahrbar.
  • Um den Höhenunterschied von insgesamt 242,9 Metern zu beiden Seiten der Scheitelhaltung zu überwinden, war der Bau von insgesamt 16 Schleusen erforderlich. Die nutzbare Länge der Schleusenkammern beträgt einheitlich 190 Meter, ihre Breite zwölf Meter.
  • Die Schleuse Strullendorf wurde zwischen 1964 und 1967 erbaut und im April 1968 in Betrieb genommen, sie zählt damit zu den ältesten Schleusen entlang des Kanals. Ihre Fallhöhe beträgt 7,41 Meter, eine Schleusung dauert 15 Minuten und nimmt rund 11.000 Kubikmeter Wasser in Anspruch. Das gesamte Volumen der Schleusenkammer beläuft sich auf 17.600 Kubikmeter. Zwar verfügt die Schleuse Strullendorf über einen eigenen Kontrollstand, seit 2007 wird sie allerdings von einem Fernsteuerungszentrum in Neuses an der Regnitz bedient. Sie ist eine sogenannte Sparschleuse, verfügt also neben der eigentlichen Schleusenkammer noch über ein Sparbecken, um den Wasserverlust bei der Schleusung zu minimieren.

Text: Robert Schäfer

Informationen auch auf Wikipedia

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Die alte Gierfähre über die Regnitz quert den Flußlauf zwischen Strullendorf und Pettstadt. Sie setzt Fußgänger, Fahrräder, Kinderwägen, Motorräder und sogar Traktoren über den Fluss.  }

Fähre Pettstadt

Geschlossen

An der Regnitz, 96175 Pettstadt, Deutschland

Die alte Gierfähre über die Regnitz quert den Flußlauf zwischen Strullendorf und Pettstadt. Sie setzt Fußgänger, Fahrräder, Kinderwägen, Motorräder und sogar Traktoren über den Fluss. 

Einer der urigsten & typischsten Felsenkeller in der Fränkischen Schweiz. }

Rossdorfer Felsenkeller

Geschlossen

Roßdorf am Forst, Zum Felsenkeller 1, 96129 Strullendorf, Deutschland

Einer der urigsten & typischsten Felsenkeller in der Fränkischen Schweiz.

Franconian

Beer Cellar Beer garden Food Establishment Landmark Or Historical Building

}

Skulpturenweg "Figur im Focus"

Am Wehr 3, 96123 Litzendorf, Deutschland

0:00 h

ArtGallery Hiking trail

13 Etappen - 200 Kilometer, 7 Flüsse, 3 Naturparks, 1malig }
Die Wallfahrtskirche steht imposant auf einem Felsen und erhebt sich aus den umliegenden Wäldern. }

Gügelkirche St. Pankratius

Öffnungszeiten

Gügel, 96110 Scheßlitz, Deutschland

Imposante Wallfahrtskirche & Kraftort

Church

}

BAMBERG Tourismus & Kongress Service

Geyerswörthstraße 5, 96049 Bamberg, Deutschland

Tourist Information Center

Tennisplatz Strullendorf }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen