Wasser-Schöpfrad in Zeegendorf

Zeegendorf, Josefstraße 18, 96129 Strullendorf, Deutschland

Zeegendorf, der östlichste Ortsteil Strullendorfs kann sich seit kurzem mit einem besonderen Handwerksstück schmücken - einem Wasserschöpfrad mit fast 2 Metern Durchmesser…

In gut 250-stündiger Arbeit schufen die beiden „Bauherren“ Konrad Kestler, weit über die örtlichen Grenzen als „der Wagner aus Zeegendorf“ bekannt, und Adolf Hasenkopf, ein Wasserschöpfrad, das sicher mit seinem Durchmesser von fast zwei Metern viele Bewunderer finden wird. 

An der Ecke Josef-/Marien-Straße („in der Sutten“) wurde das acht Zentner schwere Rad mit seinen acht Speichen auf beiden Seiten mittels eines Frontladers in den Zeegenbach, gut einen Kilometer von dessen Quelle entfernt, gehoben und fixiert. Bereits im Herbst 2019 präsentierten sie einen groben Entwurf auf dem Strullendorfer Herbstmarkt. „Das alte Rad war noch in Schuss, dann folgten Straßenarbeiten vor der Einbaustelle und auch Corona hat uns etwas zurückgeworfen“, blickt der fast 81-jährige Kestler („ich wollte eigentlich nur ausprobieren, ob ich so etwas auch fertig bringe“) zurück auf die lange Bauzeit. Das Werk ist letztlich nur den Hobbies der Beiden zu verdanken und hat keine wasserwirksame Bedeutung. Während Kestler vorwiegend die Holzarbeiten ausübte, konzentrierte sich sein 65-jähriger Nachbar als gelernter Werkzeugmacher auf die 16 Schöpfräder.

Natürlich ist es ein echter „Hingucker“ wenn das Rad in der Frühlingssonne glänzt; einen ganz besonderen Anblick bietet das Rad sicher auch im Winter. „Es war schon faszinierend, wenn man beim Vorgängermodell die Arbeit des Frostes sah und sich Eis bildete“, weiß Kestler, dessen Schaffenskraft auch in seinem neunten Lebens-Jahrzehnt unerschöpflich scheint.

Text und Foto: Bertram Wagner

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der im Jahr 1959 erbaute Brunnen, dessen Name nicht etwa auf einem Heiligen beruht, sondern dem Otter gewidmet ist, wurde 2008 vom Obst- und Gartenbauverein Melkendorf restauriert und ist Teil des Naturerlebnisweges in Melkendorf.

Ottobrunnen

Melkendorf - Litzendorf, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Der Name

Kunigundenruh

Kunigundenruh 1, 96123 Litzendorf, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Der 3,5 Meter hohe, 1770 aus Sandstein gefertigte Oberjägermarter, ist eine der schönsten Steindenkmäler im Bamberger Land. Der Sühnegrabstein befindet sich rechts neben der Marter. Der Sandstein mit eingeritztem Kreuz ist ein Bestandteil der Gerichtsbarkeit im späten Mittelalter....
Die älteste der drei Martern in Naisa steht gegenüber der Apotheke am Übergang Frankenstraße / Hauptstraße und trägt die Jahreszahl MCCCL (1350). Sie gilt als ältester Bildstock Frankens. Die beiden anderen Barockmartern aus den Jahren 1703 und 1742 stehen an der Kreuzung Frankenstraße /...

Steinmarter Naisa

Frankenstraße, 96123 Litzendorf, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Die Bahnstrecke Bamberg–Scheßlitz wurde 1908 erstmals befahren und umgangssprachlich als „Schäätzer Bockäla“ bezeichnet. Da der Busverkehr zunehmend attraktiver wurde, wurde 1988 der Verkehr eingestellt. Das Bahnhofsgebäude wird heute noch vom Gesangsverein Liederkranz...

Alter Bahnhof Memmelsdorf

Bahnhofstraße 18, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Die alte Gierfähre über die Regnitz quert den Flußlauf zwischen Strullendorf und Pettstadt. Sie setzt Fußgänger, Fahrräder, Kinderwägen, Motorräder und sogar Traktoren über den Fluss. 

Fähre Pettstadt

An der Regnitz, 96175 Pettstadt, Deutschland

Die alte Gierfähre über die Regnitz quert den Flußlauf zwischen Strullendorf und Pettstadt. Sie setzt Fußgänger, Fahrräder, Kinderwägen, Motorräder und sogar Traktoren über den Fluss. 

Der Jüdische Friedhof im Wald zwischen Zeckendorf und Demmelsdorf wurde bereits um 1617 errichtet. Heute sind noch etwa 598 Grabsteine vorhanden, die von 1991 bis 1993 dokumentiert wurden. Der älteste Grabstein ist von 1637.Damals setzten die Bamberger Juden ihre Verstorbenen hier...
Einer der urigsten & typischsten Felsenkeller in der Fränkischen Schweiz.

Rossdorfer Felsenkeller

Roßdorf am Forst, Zum Felsenkeller 1, 96129 Strullendorf, Deutschland

Einer der urigsten & typischsten Felsenkeller in der Fränkischen Schweiz.

Franconian

Beer Cellar Beer garden Food Establishment Landmark Or Historical Building

"Unvollendeter Traum"

Skulpturenweg "Figur im Focus"

Am Wehr 3, 96123 Litzendorf, Deutschland

0:00 h

ArtGallery Hiking trail

Weitgehend naturbelassene Bachaue mit Auwaldresten und Nasswiesen. Der Sendelbach entspringt am Jurarand zwischen Litzendorf und Geisfeld und mündet südlich von Bamberg in die Regnitz. Durch die Schaffung von zusätzliche Stillgewässern versucht man hier die Strukturvielfalt und die...
Etwas abseits des Radweges befindet sich die Quelle, die der ehemalige Geisfelder Pfarrer Ultsch 1936 fassen ließ. Heute befindet sich an dieser Stelle wieder eine natürliche Quelle. Der hier anstehende eisenhaltige Doggersandstein gibt dem Wasser seine rotbraune Farbe.

Pfarrer – Ultsch – Brunnen

96129 Strullendorf, Deutschland

Geotope

Sinterstufen oder -terrassen sind Ablagerungen von porösem Kalktuff oder dicht geschichtetem Kalksinter in einem fließenden Gewässer und bilden sich im Gegensatz zu Tropfsteinen relativ schnell. Die Wasserflächen entstehen dann, wenn Barren aus abgesondertem Kalziumkarbonat im Bereich...

Sinterterrassen bei Tiefenellern

96123 Tiefenellern-Litzendorf, Deutschland

Geotope

Zwischen Geisfeld und Melkendorf stand die etwa 1000-1300 Jahre alte Eiche, deren Stamm 1898 über 20m hoch und über 12,5 m breit war. 1931 wurde sie Opfer einer Brandstiftung, 1969 stürzte sie um. Seitdem sind nur noch die Reste dieses Naturmonuments zu bestaunen.

Wendelinuseiche

96129 Strullendorf, Deutschland

Geotope

Der Hauptsmoorwald ist das älteste und mit seinen ca. 3.044 ha größte Landschaftsschutzgebiet an der Ostgrenze Bambergs. Der Wald beheimatet über 900 Pflanzenarten, darunter der seltene Sonnentau, und bedrohte Tierarten wie die Gelbbauunke, der Frühlings-Feenkrebs und mehrere...
Als eine der schönsten Dorfkirchen Frankens ist die Pfarrkirche von Litzendorf etwas Besonderes: Sie thront über der idyllischen Ortschaft und besteht aus mächtigen, goldgelben Eisensandsteinquadern. Zusammen mit dem Pfarrhaus ergibt sich ein beeindruckendes, barockes Gebäudeensemble. Führungen auf Anfrage, Tel. 09505-8064106 (Tourist-Info). 

Pfarrkirche St. Wenzeslaus Litzendorf

Schimmelsgraben 2, 96123 Litzendorf, Deutschland

Als eine der schönsten Dorfkirchen Frankens ist die Pfarrkirche von Litzendorf etwas Besonderes: Sie thront über der idyllischen Ortschaft und besteht aus mächtigen, goldgelben Eisensandsteinquadern. Zusammen mit dem Pfarrhaus ergibt sich ein beeindruckendes, barockes Gebäudeensemble. Führungen auf Anfrage, Tel. 09505-8064106 (Tourist-Info). 

Church Landmark Or Historical Building Place of Worship

Auf einem Platz, vor einem gelb-weißen Fachwerkhaus mit grünen Fensterläden, steht eine Brunnen in Form einer lebensgroßen Figur. Von der Figur gehen grüne Girlanden mit gelben Ostereiern zu Boden.

Osterbrunnen in Geisfeld

Geisfeld, Magdalenenstraße 18, 96129 Strullendorf, Deutschland

Der Brunnen, mit steinernem Sockel und hölzernen Aufbau, aus dem der Wasserspeier ragt, ist mit Girlanden und gelben und grünen Eier verziert.

Osterbrunnen in Laubend

Laubend, Zückshuter Straße, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

Osterbrunnen

Osterbrunnen in Leesten

Leesten, Neuwiesenstraße 7, 96129 Strullendorf, Deutschland

Der Osterhase wurde gesichtet!

Osterbrunnen in Memmelsdorf

Rathausplatz 1, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

Der Osterhase wurde gesichtet!

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen